Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

5 Grundsätze zum Thema Loot

Gestern Abend hat John Hargrove, Designer für Belohnungen und Gegenstände, einen weiteren Artikel über Rüstungen und Loot veröffentlicht. Hierfür hat er 5 Grundsätze aufgestellt die in Guild Wars 2 Einsatz finden.

Grundsatz 1: Jeder bekommt was!

Wie auch schon in Guild Wars 1 wird es in Guild Wars 2 auch sein, dass jeder seinen eigenen Loot bekommt. Somit wird es keine System wie zum Beispiel in WoW oder anderen MMOs geben, wo um den Loot mehr oder weniger gestritten wird. Dadurch fallen auch Ninja Looter weg, die einem die Items klauen könnten.

Ziel dieses System ist es, mit mehreren Leuten zusammen zu spielen und nicht gegen sie. Solange ein Spieler an einem Kampf mitmacht bekommt er seinen Loot, den keiner ihm wegnehmen kann. Dieses System findet auch Anwendung beim Sammeln von Materialien. Wenn man selber eine Eisenquelle abgebaut hat, ist sie für einen selber aufgebraucht, für andere Spieler aber nicht.

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

Mehr als 400 Farben in Guild Wars 2!?

Kristen Perry veröffentlichte gestern Abend einen Blogeintrag zu dem neuen Farbsystem von Guild Wars 2. Das System aus Guild Wars 1 bestand aus 10 Farben. Je nach Grundfarbe haben sich die Rüstungsteile unterschiedliche gefärbt. Zusätzlich konnte man auch Farben mischen. All dies wird sich mit dem neuem System ändern. Hierfür sucht Kristen per Hand alle Farben raus, die sich nicht zu sehr von anderen unterscheiden und die zu verschiedensten Rüstungen passen. Derzeit ist sie bei 254, aber ihrer Meinung nach werden es noch mehr als 400.
Hinzu kommt, dass sich je nach Material die Sättigung der Farben unterscheiden. So lässt sich Metal nicht so gut färben, wie zum Beispiel Stoff :

Zusätzlich erklärt sie, dass sich eine Farbe nicht nur einfach aus Rot, Grün und Blau zusammensetzt, sondern auch Sättigung, Helligkeit, Glanz und Kontrast mit eine Rolle spielen.