Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

Und er ist es doch! Mesmer letzte Klasse in Guild Wars 2

Nach langem mal wieder eine berichtenswerte Nachricht von Guild Wars 2 (für die ich Zeit habe :)). Wie vermutet ist die letzte spielbare Klasse von Guild Wars 2 der Mesmer. Es wurde viel gemunkelt, von Seiten Arenanets verneint und wieder nicht, bis dann doch vor wenigen Tagen das Skill-Video des Mesmers geleakt ist. Offiziell hat Arenanet aber erst heute den Mesmer vorgestellt.

Wie auch im ersten Guild Wars wird der Mesmer ein Zauberer, der sich auf die Verwirrung und Schwächung von Gegenspielern spezialisiert hat. Aber auch neue Fähigkeiten sind hinzugekommen.
Zu den alten Fähigkeiten zählen das Verbreiten von Verhexungen und das Nutzen von Matras zum eigenen Schutz oder zum Verstärken der Zauber. Auch der neue Zustand „Verwirrt“ ist eine Verbindung der Skills „Empaty“ und „Rückschlag“: Für jede Aktion, die ein Gegenspieler ausführt, erleidet dieser Schaden. Zu beachten ist, dass diese Fähigkeit zusätzlich auch stapelbar ist. Das heißt, je verwirrter der Gegner desto mehr Schaden.

Um den Gegner weiter zu verwirren stehen dem Mesmer in Guild Wars 2 zusätzlich Illusionen zur Verfügung. Dies sind Kopien des Spielers mit eigenen Fähgigkeiten. Hierbei gibt es zwei Varianten: Klone und Trugbilder. Klone sind exakte Kopien des Spielers (gleicher Name wird angezeigt), mit weniger Leben und weniger Schaden. Trugbilder hingegen sehen zwar gleich aus, tragen jedoch andere Waffen und haben auch eine anderen Namen, fügen jedoch mehr Schaden zu und halten mehr aus. Im Grunde ähnelt dies dem Ritualisten aus Guild Wars Factions, nur scheinen hier die Illusionen beweglich zu sein. Zusätzlich kann der Mesmer seine Illusionen „brechen“. Dabei wird die Illusion zerstört und wahlweiße Schaden oder Debuffs auf nahe Feinde verteilt.
Ebenfalls ein neuer Skill ist „Portal“. Mit diesem kann sich der Mesmer an verschiedene Orte teleportieren. Also perfekt um vor Nahkämpfern zu flüchten.
Etwas ungewohnt ist die Tatsache, dass ein Mesmer auch Großschwerter (zweihändig) tragen kann. Das passt meiner Meinung nach nicht zu der sonst eigentlich eher schwachen Klasse, die durch Tricks und Verwirrung den Gegner bezwingt.

Zum Schluss gibt es noch das vollständige Skillvideo, das frühzeitig geleaked war:

Somit stehen nun alle Klassen für Guild Wars fest. Hoffen wir, dass sie für den Rest nicht mehr so lange brauchen und es bald die Möglichkeit gibt an einer Beta teilzunehmen bzw. danach auch bald das Spiel released wird. Den vollständigen Beitrag zum Mesmer findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Schreibe einen Kommentar