Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

*Update* Karte für Orichalcum und Antikem Holz in Guild Wars 2

*UPDATE2* Leider habe ich nicht mehr die Zeit gefunden die Karte zu Updaten. Aber ein Freund von mir hat eine nette Seite gefunden, die extra für die Spawnpunkte geschaffen wurde: http://www.spotit.browserlife.de/

Dank geht an Inu und natürlich an die Entwickler der Seite.

 

*UPDATE* Es hat sich doch bewahrheitet. Es ist zwar nicht ganz zufällig, aber nach jedem Patch werden die Punkte von Orichalcum und Antikem Holz zufällig verteilt. Sollte es heute oder morgen keinen Patch mehr geben, werde ich die Karte aktualisieren.

Da ich bis jetzt keine vollständige oder gute Karte für die Spawnpunkte von Orichalcum oder Antikem Holz gefunden habe, versuche ich nun eine eigene zu erstellen. Angeblich sollen die Vorkommen zufällig anstelle von Mithril bzw. Zypressenschösslingen spawnen, jedoch konnte ich bereits beobachten, dass sie an bestimmten Orten öfters oder auch regelmäßig sind. Sollte ich noch weitere Punkte finden werde ich natürlich die Karte erweitern. Auch die Punkte für die 400er Kochzutaten werde ich bei Gelegenheit noch hinzufügen.

Legende:
Rot – Orichalcum-Vorkommen
Grün – Orrianerschösslingen
Türkis – Omnombeeren

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

Und er ist es doch! Mesmer letzte Klasse in Guild Wars 2

Nach langem mal wieder eine berichtenswerte Nachricht von Guild Wars 2 (für die ich Zeit habe :)). Wie vermutet ist die letzte spielbare Klasse von Guild Wars 2 der Mesmer. Es wurde viel gemunkelt, von Seiten Arenanets verneint und wieder nicht, bis dann doch vor wenigen Tagen das Skill-Video des Mesmers geleakt ist. Offiziell hat Arenanet aber erst heute den Mesmer vorgestellt.

Wie auch im ersten Guild Wars wird der Mesmer ein Zauberer, der sich auf die Verwirrung und Schwächung von Gegenspielern spezialisiert hat. Aber auch neue Fähigkeiten sind hinzugekommen.

Kategorien
privat

Zimmer endlich fertig!

Nach einigen Wochen ist mein Zimmer doch endlich fertig geworden, (fast) alle Möbel sind aufgebaut. Hier noch ein Paar Bilder:

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

Beta-Tests in der zweiten Hälfte von 2011

Laut einer Investorenkonferenz soll feststehen, dass bereits im 3. oder 4. Quartal diesen Jahres eine Beta-Phase starten soll. Wann genau und ob Open oder Closed steht noch nicht fest. Eine Aussage von Jaeho Lee deutet auch darauf hin, dass das Spiel endgültig erst Anfang 2012 released werden wird:

Beginnend mit dem Jahr 2012 gehen wir von einem umfangreichen Wachstum aus, der von neuen Blockbuster-Spielen wie Blade & Soul und Guild Wars 2 angetrieben wird.

Quelle: Gamestar

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

Dieb ist (inoffiziell) sechste Klasse in Guild Wars 2

Nicht ganz offiziell, wohl eher durch einen Fehler, wurden Videos zur 6. Klasse in Guild Wars 2 veröffentlicht. Am heutigen Nachmittag konnte man kurzzeitig die ersten bewegten Bilder zum Dieb ansehen. Kurze Zeit später wurden die Videos jedoch wieder entfernt, da sie noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren. Stammen tun sie von der derzeitigen GDC. Bei der Präsentation wurden sowohl das Startgebiet von den Norn, als auch der Dieb vorgestellt.

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

Wächter eine Mischung aus Paragon, Ritualist und Mönch

Wie schon angekündigt hat Arenanet heute die fünfte Klasse aus Guild Wars 2 vorgestellt und hierzu auch die ersten Bilder und Videos veröffentlicht.
Zunächst ist zu sagen, dass der Wächter nicht dem standard Tank entspricht, den man aus vielen Spielen kennt. Er hat drei passive Tugenden, die er nutzen kann um möglichst viel Schaden abzufangen, oder aber auch um diese Bonis auf andere zu verteilen und diese damit zu unterstützen.

Zu den Tugenden zählen Gerechtigkeit, Mut und Entschlossenheit. Gerechtigkeit verursacht bei jedem fünften Angriff Brennen auf dem Gegner. Wird Gerechtigkeit aktiviert, verursachen die nächsten Fähigkeiten von Verbündeten in der Nähe ebenfalls einen Brenneneffekt. Jedoch wird dadurch Gerechtigkeit für den Wächter für 30 Sekunden deaktiviert.

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

Wächter als fünfte Klasse in Guild Wars 2

Logan Thackeray, „the Guardian“, gab schon Hinweise auf die nächste Klasse in Guild Wars 2. Nun ist es bekannt, dass es wirklich eine spielbare Klasse ist. Jedoch werden Videos, Bilder und weitere Informationen erst am 27.01. veröffentlicht. Aus MMO-Verständnis heraus denke ich einfach mal, dass der Wächter eine Art Tank sein wird, mit schwerer Rüstung und Schild. Vor allem auf die Bilder der Rüstungen bin ich mal gespannt 🙂

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

2. Buch veröffentlicht und neue Klasse im Januar

Es ist endlich soweit, kurz vor Weihnachten veröffentlicht Arenanet das 2. Buch zur Guild Wars 2 Geschichte.

Edge of Destiny

In „Edge of Destiny“ dreht sich alles um die Abenteurergruppe Destiny’s Edge, die auch schon mehrmals im 1. Buch „Ghosts of Ascalon“ erwähnt wurde.

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

Anworten zu Transmutationssteinen und mehr

Im Laufe der letzten paar Beiträge im Anet-Blog sind doch ein paar Fragen aufgekommen, die jedoch John Hargrove und Eric Flannum nun versuchen zu beantworten.

Über das Crafting-System gaben sie Auskunft, dass ein Spieler dieses ausführen wird und kein NPC/Händler. Schneidern ist einer der Berufe, die erlernt werden können.

Weiterhin ist nun bekannt, dass Rüstungen und Waffen einen festen Stat haben, der nicht öfter das Upgrade vom selben Typ ist, desto besser werden die Boni.

Kategorien
Guild Wars 2 Spiele

5 Grundsätze zum Thema Loot

Gestern Abend hat John Hargrove, Designer für Belohnungen und Gegenstände, einen weiteren Artikel über Rüstungen und Loot veröffentlicht. Hierfür hat er 5 Grundsätze aufgestellt die in Guild Wars 2 Einsatz finden.

Grundsatz 1: Jeder bekommt was!

Wie auch schon in Guild Wars 1 wird es in Guild Wars 2 auch sein, dass jeder seinen eigenen Loot bekommt. Somit wird es keine System wie zum Beispiel in WoW oder anderen MMOs geben, wo um den Loot mehr oder weniger gestritten wird. Dadurch fallen auch Ninja Looter weg, die einem die Items klauen könnten.

Ziel dieses System ist es, mit mehreren Leuten zusammen zu spielen und nicht gegen sie. Solange ein Spieler an einem Kampf mitmacht bekommt er seinen Loot, den keiner ihm wegnehmen kann. Dieses System findet auch Anwendung beim Sammeln von Materialien. Wenn man selber eine Eisenquelle abgebaut hat, ist sie für einen selber aufgebraucht, für andere Spieler aber nicht.